Zu Besuch in Berlin

Im Rahmen seiner Tätigkeit als verkehrspolitischer Sprecher der AfD – Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz besuchte unser Vorsitzender, Jens Ahnemüller, die erste sportpolitische Konferenz in Berlin. Im Rahmen seines Besuches kam er natürlich nicht umhin, den rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten in Berlin einen Besuch abzustatten. Ahnemüller lobte das beflissene Auftreten und die erstklassige Arbeit unserer Abgeordneten im Bundestag. „Die AfD-Bundestagsfraktion treibt die anderen Parteien vor sich her!“, so Ahnemüller. Als Beispiel dafür nannte er den „Hammelsprung“ am 18.01. „Die AfD-Fraktion ist die einzige Fraktion im deutschen Bundestag, welche sich für das Recht der Bürger einsetzt, dass wenigstens die Hälfte der Abgeordneten die vom Steuerzahler teuer bezahlt werden, während den Plenarsitzungen anwesend sind. Dass das am 18.01. nicht der Fall war, beschämt die Altparteien und ihr Erbe.“ Auf die empörten Reaktionen aus den Reihen der nicht anwesenden Bundestagsabgeordneten antwortete Ahnemüller : „Dass sich ein Abgeordneter darüber echauffiert, zeigt die demokratiefremden Charakterzüge dieser Abgeordneten. Wenn Beschlüsse gefasst werden, die ganz Deutschland betreffen, erwarte ich, dass alle Abgeordneten ihrer (Arbeits-) Pflicht nachkommen und anwesend sind !“

Januar 24, 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.